ÖFFNE DICH FÜR DAS LERNEN!

Immer noch beschäftig mich das Thema Lernen und Schulsystem. Ich war eine sehr schlechte Schülerin, weil ich mir erstens sehr schwer getan habe faktisches Wissen zu merken und zweitens sehr unmotiviert war zu lernen. Für meine Kinder wünsche ich mir, dass sie Freude daran haben sich neues Wissen anzueignen. Das gelingt nicht jeden Tag, aber mit jedem Tag gewinne ich eine neue Erkenntnis hinzu, wie es mir leichter fällt ihnen den Spaß zu ermöglichen. Heute wurde mir so richtig klar, warum ich nicht lernen konnte/wollte. Ich war total verschlossen gegenüber dem System. Ich hatte erstens in meiner Kindheit/Jugend ständig das Gefühl dumm zu sein und zweitens eine dadurch heraus resultierende Angst zu versagen. Genau diese Angst war der Anlass, mich vor der Freude am Lernen zu verschließen.

 

Vielleicht hast Du zu Hause ein Problemkind oder warst selbst ein Kind, das schlecht bis gar nicht lernt(e). Mache Dir bewusst, dass es nicht daran liegt, dass dieses Kind dumm oder faul ist. Es hat sich einfach energetisch verschlossen. Wenn Du Deinem (inneren) Kind helfen willst, dann versuche Dir selbst anzusehen wo in Dir Du noch Themen mit der Schule hast, denn Kinder sind in erster Linie der Spiegel ihrer Eltern. Wenn Du herausgefunden hast welche Gefühle in Dir gegenüber unserem Schulsystem aufsteigen, kannst Du vielleicht auch spüren, wo DU DICH SELBST verschlossen hast. Mit dieser Erkenntnis fällt es Dir leichter Dein (inneres) Kind dabei zu unterstützen sich für das LERNEN wieder zu ÖFFNEN.

 

Wir leben auf einem Lernplaneten und genau zu dieser Zeit steht das LERNEN im Vordergrund. Wir lernen nicht mit dem Kopf sondern mit dem Herzen. Wir merken uns die Dinge am  Besten wenn wir uns für sie öffnen und sie mit Liebe in uns annehmen.

 

Versuche Dir bewusst zu werden, in welchen Bereichen Du Dich für das LERNEN verschlossen hast und in welchen Bereichen Du für das LERNEN offen bist.

 

ICH ÖFFNE MICH FÜR DIE BEREITSCHAFT ZU LERNEN!

 

(Bild von Faerie Magazine)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Monika (Freitag, 21 Oktober 2016 09:01)

    Liebe Judith
    Da öffnet sich bei mir grad was "Altes", als ich deinen Bericht gelesen habe.
    Ich dachte immer als Kind in der Schule ich sei dumm......
    Heute weiss ich, warum ich soviel gelernt habe und so weit bin ( wie ich bin ) freiwillig und voller Freude, weil dahinter immer mein "Dummheit" versteckt war.
    Ich musste mir doch beweisen, dass dies nicht stimmt.

  • #2

    Damon Trueblood (Freitag, 03 Februar 2017 03:50)


    I blog often and I seriously appreciate your content. Your article has truly peaked my interest. I will take a note of your blog and keep checking for new information about once per week. I opted in for your Feed as well.

  • #3

    Renita Zenz (Dienstag, 07 Februar 2017 07:54)


    Hi there would you mind stating which blog platform you're working with? I'm looking to start my own blog soon but I'm having a hard time choosing between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design seems different then most blogs and I'm looking for something completely unique. P.S My apologies for getting off-topic but I had to ask!