VOLLMOND 12. Jänner 2017

MOND DER TIEFE

Dieser Vollmond verbindet Dich mit Deinen innersten Gefühlen. Er ist wie ein Neubeginn im neuen Jahr. Er ist still und er führt Dich in eine Tiefe, die Du so noch nie gelebt hast. Er bringt Dir den Zustand absoluten Stillstands. Einerseits ist es angenehm, wenn wir es annehmen können. Sind wir jedoch im Widerstand kann es zu heftigen inneren Kämpfen kommen. Du wirst Dich mit Deinen negativen Gefühlen und Gedanken auseinander setzen. Ob Du willst oder nicht. Er führt Dich fast in einen tranceartigen Zustand absoluter Einkehr. Es mag sein, dass Dein Kopf dumpf und nebelig wirkt und Du Schwierigkeiten hast, Dich zu konzentrieren. Eventuell fühlst Du Dich von der Hochschaubahn Deiner Gefühle überfordert. ATME tief in Deinen Herzensraum. Verbinde Dich mit Deiner inneren Wahrheit. Lass all die verrückten Emotionen in Dir aufsteigen und lass sie durch Dich hindurchziehen. Dieser Mond führt Dich in die Welt Deiner Gefühle. Es ist der Beginn eines Jahres in dem wir alte Strukturen und falsche Muster noch mehr aufdecken werden. Nun gibt es wahrlich kein Zurück. Was nicht mehr wahr ist und nicht Deinem Innersten Sehnen entspringt wird nicht mehr bestehen können. Lass Dich fallen in die Tiefe dieses Mondes. Kehre zu Beginn des Jahres in die Stille Deines Herzens ein! Wir begeben uns auf die wilde Fahrt in das neue Jahr. Es braucht Deine Stärke, Deinen Mut und Deinen Willen DICH SELBST ZU L(I)EBEN! 

 

www.schamanin-der-seele.at

www.healing-drums.at

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Elisabeth Schanik (Dienstag, 10 Januar 2017 16:11)

    Hallo liebe Nadja,
    das find ich sehr stimmungsvoll was du da schreibst. Sehr schön. Ich danke dir. Für mich ist der Mond auch die Mondin. die Yinkraft die uns mit uns verbindet.
    Ich freue mich sehr dich hier gefunden zu haben!
    Alles Liebe und bitte noch ganz viele Artikeln.
    Elisabeth

  • #2

    Monika Scheidle (Dienstag, 10 Januar 2017 20:58)

    Wow, das klingt wahnsinnig interessant. Würde mich freuen, wenn ich darüber noch öfter was lesen kann. Liebe Grüße

  • #3

    Silke (Donnerstag, 12 Januar 2017 07:19)

    Liebe Nadja,

    vielen Dank für die berührenden Worte - genau so erlebe ich die momentane Energie auch. Einkehren und klären!


    Liebe Grüße,

    Silke