Vergebung

Der Mond der Vergebung!

Am 03.12.2017 ist Vollmond. Eine zarte Energie geht diesmal von ihm aus. Ganz anders als die letzten Monde, die doch sehr fordernd und reinigend auf mich wirkten. Immer noch befinden wir uns im Aufarbeiten unserer alten Muster. Diesmal jedoch geht es ganz stark darum, uns selbst und anderen zu vergeben. So wie ich das spüre ist die Vergebung uns selbst gegenüber vorrangig. Wo hast Du also noch alte Muster in Deinem Leben, die Du Dir selbst immer und immer wieder vorwirfst? Wieviel Ablehnung Dir selbst gegenüber spürst Du in Dir?

 

Was würdest Du am Liebsten aus Deinem Leben ausgrenzen? Deinen Körper, Gedankenwelten, oder andere Angelegenheiten? Vielleicht hast Du Dir selbst auch noch nicht vergeben, dass Du auf der Erde bist? Öfters als wir glauben, lehnen wir uns dafür ab, uns entschieden zu haben, das "Getrenntsein" auf uns zu nehmen. Hast Du das Gefühl hier auf der Erde wirklich angekommen zu sein?

 

Dieser Vollmond ist eine einzigartige Chance sich darüber bewusst zu sein, was Du Dir selbst noch nicht vergeben hast. Hier kommt all der alte Schmerz hoch, den DU in Deinen Zellen aufgebauscht hast, durch die Verleugnung dessen was Du wirklich bist.

 

In diesen Tagen hast Du die Möglichkeit ein Ritual zu gestalten, um Dir selbst und Anderen zu vergeben. Denn auch was Du ins Außen verlagert hast und damit anderen vorhältst, ist in WAHRHEIT die Wut auf Dich selbst. Indem Du Anderen verzeihst, vergibst Du einem Anteil in Dir.

 

VOLLMONDRITUTAL VERGEBUNG

Schreibe Dir auf, was Du Dir und Anderen immer wieder zum Vorwurf machst. Was macht Dich in Deinem Leben so richtig wütend, traurig und zum Opfer? Schreibe Dir all das von der Seele, hole Dir die Anteile oder beteiligten Personen dazu vor Dein Inneres Auge und sprich:

 

ICH VERGEBE DIR & ICH VERGEBE MIR alles was zwischen uns jemals vorgefallen ist.

 

Spüre die Veränderung in Deinen Zellen. Sprich den Satz so lange, bis Du das Gefühl hast von negativen Emotionen befreit zu sein. Danach kannst Du den Zettel symbolisch verbrennen oder vergraben. Handle hierbei nach Deinem Gefühl, was es braucht, um wirklich loszulassen.

 

VERGEBUNG ist nichts anderes als ein LOSLASSPROZESS aus der Abhängigkeit alter Gefühle und Gedanken.

 

Gerne bin ich Deine Begleitung. Terminvereinbarungen unter 0680 304 2 912 oder via Email an schamanin@nadja-judith-troyer.at