VOLLMOND 31.01.2018

Immer mehr sinken wir ein in den tatsächlichen Zweck unseres Seins hier auf Erden. Schicht für Schicht lösen sich jene Energien, die Deinem wahren Wirken hier im Wege stehen. Dabei kommen alle Widerstände, Illusionen und Konstrukte des Egos hoch, die wir uns über sämtliche Zeiten, Weiten, Räume und Dimensionen aufgebaut haben. Das führt zu Unstimmigkeiten, Auseinandersetzungen und Gefühlsausbrüchen. ATME! Durch all das Chaos, durch die Spannungen und Gefühle hindurch und lass Dich Schritt für Schritt tiefer sinken. Näher an die Quelle Deines Ursprungs. Nimm was Dir das Außen zeigt, um es zu transformieren im Licht und dem Feuer Deiner Erdenmutter-
So kann Heilung entstehen. Von Innen nach Außen. Von Unten nach Oben.
Dieser Vollmond will jene Anteile von Dir erden, die sich in himmlischen Sphären und dunklen Energien verstecken, weil sie nicht auf der Erde inkarnieren wollen. Aus welchen Gründen auch immer. Mache Dir bewusst, es sind nicht Deine Gefühle und Gedanken, die Du spürst. Es sind die Blockaden, Muster und Energien vergangener Tage. Sie wollen durch Dich hindurch sinken, um dem transformierenden Feuer der Erde übergeben zu werden. Sie wollen hinuntersinken, um an der Wurzel ihrer Entstehung zu heilen. 
ATME hinunter, lass das durchsinken, was sinken mag. All der Schmerz, die Trauer, die Wut und anderen Energien, suchen Dich, um durch Dich zu transformieren.
Nutze diesen Vollmond für die Erkenntnis, was Du wirklich bist.
Gerne bin ich Deine Begleitung!