Heilung

Was darfst Du heute zur Heilung an die göttliche Quelle übergeben?

Den ganze November über und auch die erste Woche des Dezembers waren wir gefordert uns mit unseren tiefliegenden Themen auseinander zu setzen. Wir wurden in unserem eigenen Süppchen richtig gar gekocht und es fühlte sich für Dich wahrscheinlich mehr als unangenehm an, so durch das Leben zu gehen. Jede r von uns hat sich sein ganz bestimmtes Seelenthema mitgenommen auf diese Erde. Wir alle tragen mit unserem eigenen inneren Weg dazu bei, die Erde und das Bewusstsein zu erheben. Wir sind am Beginn einer großen Aufwärtsbewegung angekommen und transformieren die alten Energien in die Neue Leichtigkeit. Wir gehen Schritt für Schritt. Je nachdem, was Deine Aufgabe ist - das Aufzeigen alter Energie, Wege aufzeigen, Vorangehen oder sogar das Festhalten - Du bist am richtigen Ort.

 

Wenn Du auch manchmal das Gefühl hast, dass nichts weitergehen zu scheint, Du nicht voran kommst, dann ist es wahrscheinlich für Dich einfach noch nicht der Zeitpunkt dazu. Dann hast Du noch eine Aufgabe in Deinem System aus alter Energie, die zu erledigen ist.

 

Leichter wird es dadurch, dass Du in Dein Herz spürst und ganz ehrlich zu Dir selbst bist. Was fühlt sich nicht mehr stimmig an in Deinem Leben, was möchte wirklich gehen und wohin zieht Dich Dein Sehnen?

 

Heute ist ein guter Tag, um etwas, das Dich schon lange begleitet und für Dich gar nicht mehr stimmig ist, der Quelle zur Heilung zu übergeben.

 

Stelle Dir dazu vor, dass all die Energien, die Dich in den letzten Wochen geärgert, gedemütigt, verletzt, hinuntergezogen, misshandelt, vernichtet, verspottet, etc. haben aus Deinem Herzen in ein Paket fließen, das Du in Deinen Händen hältst. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du alles abgegeben hast, dann übergib das Paket der göttlichen Sonne und danke ihr dafür, dass Du es so lange tragen durftest. Spüre was sich dadurch in Dir befreit und erleichtert.