Zeitenwende - 10.01. - 12.01.2020

Die Welt verändert sich!

Dieser Stock ist mich heute beim Spazieren gehen regelrecht angesprungen. Er leuchtete vom Wegesrand wie Feuer und ich musste ihn einfach mittragen. Während ich mit ihm so ging, sprach er zu mir von der derzeitigen Zeitqualität und der damit in Zusammenhang stehenden Veränderung. Er leuchtete zu Beginn strahlend rot, denn er war noch nass vom Regen und er sprach, davon dass zwischen dem Vollmond am 10.01.2020 und dem kommenden 12.01.2020 das Feuer der Transformation noch einmal ordentlich angekurbelt wird. In einem Ausmaß, das wir noch nicht fassen können. Es wird turbulent und das Außen schlägt noch höhere Wellen, noch wildere energetische Wasser wirbeln hoch. Es ist wichtig ganz bei Dir zu bleiben und immer wieder einzukehren in das Licht Deiner Essen, um Dich dort zu verankern. Es brechen nun die Dämme, die alten verkrusteten Strukturen bersten auf - all die alten Strukturen, Egoenergien und alles was das Göttliche hier auf der Erde nicht erschaffen hat, kann kaum mehr standhalten. Du hast stets die Wahl ob Du nun dem Göttlichen oder dem Ego folgen möchtest. 

 

Atme so oft es geht in den lichtvollen Punkt jeder Deiner Zellen ein. Wo das Zentrum Deiner Essenz zu finden ist weißt Du, wenn Du Deinem Atem zu jenem Punkt in Dir folgst, an dem Du Dich angekommen fühlst. Nimm das Dunkel im Außen und in Dir an ohne es zu bewerten. Je nachdem wie viele alte Muster und Strukturen Du in Dir noch gespeichert trägst, kann Dein Leben nun noch turbulenter und unruhiger werden. Daher ATME IN DAS INNERSTE DEINER ESSENZ

 

Genauso wichtig ist es, die Dunkelheit anzunehmen, denn sie ist der Nährboden unserer Erdung und Wurzeln. Der Stock sprach: "Es bringt nichts Licht und Liebe zu sein, wenn es Dir den Boden unter den Füßen entreißt." Genau das passiert, wenn Du Dich selbst nicht Deinen inneren Dunkelheiten stellst. Wir alle haben alte Muster, Gedanken und Gefühle mitgebracht und angesammelt, die fest in unseren niederen Energiekörpern sitzen und sie eng, starr und fest machen können, wenn wir sie nicht mit dem Licht unserer Essenz durchdringen - Von Innen nach Außen. Das Feuer der Transformation wird mit der kommenden Planetenkonstellation am 12.01.2020 um ein Vielfaches ansteigen. Je mehr Du bei Dir bleibst und Dir Deiner selbst bewusst bist und/oder wirst wird es Dir gelingen auf der hohen und turbulenten Welle der Zeitenwende mit zu schwimmen, ohne dass es Dich unter Wasser reißt.

 

Achte gut auf Dich und was Dein Körper Dir zeigt, was Dir begegnet, welche Schicksalsschläge  Dich wachrütteln, welche Gedanken und Gefühle durch Personen und Situationen in Dir hochschwappen, wo sie wirklich herkommen und was Du brauchst, um sie der Erde zu übergeben, um sie zu Deinem Nährboden zu machen und Dein Inneres Licht ein Stück weit zu befreien. Nutze den 12.01.2020 dazu um Dich bewusst dafür zu entscheiden, Dein Licht zu befreien!

 

Gerne bin ich Deine Begleitung, denn mein Auftrag ist es Dich zu reinigen, zu klären und ganz fest mit der Erde zu verbinden - Damit Du ein Stern in der Dunkelheit bist, der sein Licht strahlen lässt.

 

Terminvereinbarungen unter 0043 680 304 2 9 12 oder via Email an schamanin@nadja-judith-troyer.at