Lichtmondin 09.02.2020

Bringe Dein Licht zum Strahlen!

Im Dunkeln lag ich auf dem Rücken im Gras und spürte die warme Kraft der Erde unter mir. Das Licht der Mondin bestrahlte mein Sein und flüsterte mir zu, alles loszulassen, was mich immer noch klein macht, mein Licht begrenzt und manchen meiner inneren Anteile in dunklen Verliesen gefangen hält. Ich nahm die holzig-knorrigen Hände Mutter Erdes wahr, wie sie meinen Herzraum zu öffnen schienen und plötzlich wuchsen goldene Wurzeln aus meinen Zellen in ihr Innerstes Herz und gaben alles ab, was mein Licht noch verdunkelte. Ich spürte die Sehnsucht mich noch mehr mit der Natur zu verbinden, noch mehr Verlangen entstand in mir nach diesen Momenten in der vollkommenen Verbindung zu ihrem Ursprung, ihrer Klarheit und ihrer unbändigen Kraft. Dort auf der Wiese im Schein der Lichtgöttin offenbarte sich mir mein ursprüngliches Wesen und das Potential, welches noch brach in meinen Zellen verborgen liegt.

 

Diese Mondin spricht zu Dir auf eine ganz besondere Art und Weise und sie erzählt Dir - mit ihren lichtvollen Strahlen - die Geschichten der Energien Deines Potentials. Sie fordert Dich auf alte Muster, Strukturen, Verhaltensweisen und all jenes loszulassen, die Dein Licht in Dir verdunkeln. So mag es sein, dass manch eine Situation Dir im Moment unerträglich scheint, dass Du auszubrechen versuchst. Eventuell hast Du das Gefühl, es wütet und zerstört - im innen wie im außen. Vielleicht herrscht in Deinem Leben zur Zeit ein gewisses Maß an Chaos.  Die Mondin holt Dein Licht zum Vorschein und es durchbricht gerade Deine Dunkelheiten, Dein Ego, Deine Enge, Deine blinden Flecken und all das was in Wahrheit nicht zu Dir gehört.

 

Sei mutig in diesen Tagen und sieh Dir bewusst an, was sich im außen zeigt!

 

  • Wo bist Du nicht das, was Du tief in Dir verspürst?
  • Wo erlaubst Du Dir selbst Deinem Sehnen nicht nachzugeben?
  • Wer oder was in Dir hält sich noch in Bedürftig- und Abhängigkeiten gefangen?

 

MONDDUSCHE

Stelle Dich entweder gedanklich oder tatsächlich in das Licht der Mondin und spüre wie ihre glitzernden Strahlen all das von Dir waschen, was nicht mehr zu Dir gehört. Lass jede Zelle Deines Körpers von ihrem Licht durchfluten und bitte sie darum all das in Dir lebendig werden zu lassen, was Deinem innersten Leuchten entspricht.