Selbstbetrug

Die Wahrheit kommt ans Licht!

Die Energien im Februar sind kristallklar und haben die Konsistenz von Glas und den Effekt des Spiegels der Wahr- und Klarheit. Zur Zeit blickst Du im Außen in die Welten Deines Selbstbetrugs. Alles was Du DIr selbst schöngeredet, vor Dir versteckt, verleugnet, verdrängt hast zeigt sich über das Außen. Das fühlt sich anfangs nicht sehr angenehm an. Wir neigen dazu, uns noch mehr zu belügen, noch mehr im Labyrinth unseres Geistes zu verlieren, nur um nicht hinsehen zu müssen, wo wir uns selbst zutiefst verraten.

 

Es ist jedoch ein heilsamer Weg. Ein Weg der die Chance in sich birgt, Dich selbst echt und wahrhaftig zu machen, wenn Du so ehrlich zu Dir selbst bist, dass es Dich berührt und wenn Du all Deine Masken fallen lässt und Du Dich, nackt und wahrhaftig, im kristallinen Spiegel Deiner reinsten Seele betrachtest.

 

Wenn Du das Gefühl hast, dass etwas in Deinem Leben sich falsch anfühlt....

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du von Personen, Situationen und Begebenheiten im Außen immer und immer wieder verraten, betrogen und belogen wirst.....

Wenn Du den inneren Drang verspürst, selbst zu lügen und zu betrügen...

Wenn Du Dich in Süchten gefangen fühlst, weil Du etwas vernebelst, verdrängst oder nicht sehen möchtest...

 

wisse ...dann belügst und betrügst Du Dich tief in Dir irgendwo selbst! Das Außen ist Dein Spiegel - GLASKLAR & KRISTALLIN!

 

In der zweiten Hälfte des Februars will sein Geist Dich mit dem reinsten Licht Deiner Wahrhaftigkeit verbinden und dazu bedarf es aufzudecken, wo Du selbst in Lug und Trug verstrickt bist!

 

Diese Erkenntnis schneidet zuerst wie ein scharfes Messer durch Deine Zellen durch und verursacht eventuell Schmerz. Doch das Göttliche duldet nun keine Lügen mehr, denn es reißt uns die Masken gnadenlos ab, um dorthin zu dringen wo es Dich und Deinen Körper in seinem reinsten Licht bewohnen kann.

 

Es können alte Süchte, Sabotagemuster und andere destruktive Verhaltensweisen verstärkt zurückkehren. Die Augen können beeinträchtigt sein und eventuell hat sich zur Zeit Dein Sehvermögen auf irgendeine Art und Weise verschlechtert. Angstzustände können sich im Moment verstärken und vermehrt vom Außen getriggert werden, um sich zu zeigen. Wut und heiliger Zorn über die eigene Selbstverleugnung können kaum mehr zurückgehalten werden und wollen aus den Zellen nach oben steigen. Lass also so oft es geht die Luft im wahrsten Sinne des Wortes raus und bewege Dich viel an der frischen Luft und in der Natur. Drücke Deine Gefühle über die Stimme aus, ohne ein Gegenüber zu verletzen. Denn das was sich im Außen zeigt ist immer ein Teil von Dir, den Du vielleicht nicht sehen möchtest. 

 

Gerne bin ich Deine Begleitung!