SELBSTLIEBE

Tauche ganz ein in die Liebe und Leidenschaft zu Dir selbst!

Das Leben und das Raunen der Nächte führt uns tief in die Verbindung zu uns selbst. Denn erst wenn wir gelernt haben uns selbst zu lieben, ist eine freie, unabhängige Beziehung zu einem Gegenüber oder anderen Energien möglich. Die Beziehungen der neuen Zeit kreieren sich aus uns heraus. Wir lernen gerade sehr intensiv was es heißt zu unseren eigenen Werten zu stehen, bedingungslos zu lieben und die Gradwanderung zwischen Liebe und Nicht-Liebe zu meistern.

Was ist Liebe?

Liebe ist alles! Die Dunkelheit so wie das Licht. Liebe ist nicht rosarot, nicht lichtvoll, nicht streichelzart. Sie ist die größte Macht im Universum und zerstört 

Heuer fühlt sich Weihnachten sehr erdig an. Wo wir voriges Jahr ganz tief in unseren heiligen Raum eingetaucht sind, gilt es heuer genau diese Erfahrungen, Energien und aufgebrochenen Muster zu integrieren, noch mehr der Heilung zu übergeben und zu manifestieren. Wir dürfen die Abgründe der Seele hinter uns lassen und uns ganz auf das nach Außen bringen unserer Essenz fokussieren.

 

Die Zeit der Schwere ist vorüber. Es geht nun ganz bewusst darum, Dir Deiner Beziehungen zu allem was ist bewusst zu werden und bewusst zu sein. In diesem Jahr reisen wir mit unserer Göttlichen Essenz und vielen Aspekten der göttlichen Welt in die Sichtbarkeit. Dort wo Du Dich noch nicht in Deiner Göttlichkeit wahrgenommen fühlst, genau dorthin lass Deine Aufmerksamkeit fließen. Überall da wo Deine Göttlichkeit noch eingesperrt und versteckt brach liegt, erlaube ihr heuer von innen nach außen zu strahlen. Wir reisen mit der Kraft und Macht der Göttinnen und Götter, die uns helfen werden das Oben (Himmel) mit dem Unten (Erde) - das Rechts (männlich) mit dem Links (weiblich) und das Vorne (Zukunft) mit dem Hinten (Vergangenheit) noch mehr auszugleichen und zu verbinden.  Dieser Weg führt Dich in Deine Präsenz, Ausgeglichenheit und innere  Mitte. Wir reisen auch durch die Chakren. Nimm jeden Tag bewusst wahr, wo in Deinem Körper Du Dich besonders wahrnimmst und was sich auf körperlicher Ebene zeigt. Schreibe Dir all Deine Erkenntnisse in Dein Raunachtbuch!